Pegasus

November 2005 - März 2006:

Rolf Hochhuth

"Hitlers Dr. Faust"

Österreichische Erstaufführung

Bilder zu "Hitlers Dr. Faust"

Inhalt:

Hochhuths Tragödie beschäftigt sich mit den wechselseitigen Beziehungen zwischen Macht und Wissenschaft.  Es wird der Frage nachgegangen, ob Wissenschaft jedes Mittel recht sein darf, um ihre Erfindungen und Entwicklungen verwirklicht zu sehen. Darf Wissenschaft auch den Krieg nutzen, sich unter Umständen auch über ethische und moralische Bedenken hinwegsetzen, um zu ihren Zielen zu gelangen.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der österreichische Raketenerfinder und Raketenforscher Hermann Oberth, der in seiner Jugend vom Flug der Rakete "zu den Planetenräumen" träumte und an dessen fünfzigsten Geburtstag die erste von ihm und Wernher von Braun konstruierte V2 in London einschlug und wahllos Menschen tötete. Er hatte seine Rakete gebaut, aber keineswegs zum Nutzen der Menschheit.

"Hitlers Dr. Faust" ist ein auf historischen Fakten fußendes Bühnenwerk, das sich durch seine politisch und gesellschaftlich bedeutsame Thematik, seine vielschichtigen, zutiefst menschlichen Charaktere und seine hervorragende sprachliche Gestaltung auszeichnet.

Aufführungstermine:

 
Samstag, 19.11.2005, 19.30 Uhr
Volksheim Heiligenstadt (Heiligenstädter Str. 155, 1190 Wien)
Premiere
Karten zu 16.-, 14.- und 12.- EUR
Gefördert von der Döblinger Bezirksvorstehung.
 
Sonntag, 20.11.2005, 19.30 Uhr
Volksheim Heiligenstadt (Heiligenstädter Str. 155, 1190 Wien)
Karten zu 16.-, 14.- und 12.- EUR
Gefördert von der Döblinger Bezirksvorstehung.
 
Donnerstag, 24.11.2005, 19.30 Uhr
ABZ Mödling der ÖJAB (Dr. Bruno Buchwiesergasse 1, 2340 Mödling)
Karten zu 13,50 EUR (Bewohner des ABZ Mödling 5.- EUR)
Gefördert durch das Land Niederösterreich und die Stadt Mödling.
 
Dienstag, 29.11.2005, 17 Uhr
ABZ Mödling der ÖJAB (Dr. Bruno Buchwiesergasse 1, 2340 Mödling)
Vorstellung für die Schüler der HTL Mödling
und die Bewohner des ABZ Mödling: 5.- EUR / Schüler
Gefördert durch das Land Niederösterreich und die Stadt Mödling.
 
Mittwoch, 30.11.2005, 19.30 Uhr
ABZ Mödling der ÖJAB (Dr. Bruno Buchwiesergasse 1, 2340 Mödling)
Karten zu 13,50 EUR (Bewohner des ABZ Mödling 5.- EUR)
Gefördert durch das Land Niederösterreich und die Stadt Mödling.
 
Donnerstag, 1.12.2005, 19.30 Uhr
ABZ Mödling der ÖJAB (Dr. Bruno Buchwiesergasse 1, 2340 Mödling)
Karten zu 13,50 EUR (Bewohner des ABZ Mödling 5.- EUR)
Gefördert durch das Land Niederösterreich und die Stadt Mödling.
 
Donnerstag, 15.12.2005, 19 Uhr
Goethe Gymnasium, Festsaal (Astgasse 3, 1140 Wien)
Karten zu 16.-, 14.- und 12.- EUR
 
Freitag, 16.12.2005, 19 Uhr
Goethe Gymnasium, Festsaal (Astgasse 3, 1140 Wien)
Karten zu 16.-, 14.- und 12.- EUR
 
Samstag, 17.12.2005, 9 Uhr
Goethe Gymnasium, Festsaal (Astgasse 3, 1140 Wien)
Schülervorstellung: 5.- EUR / Schüler (3,50 EUR für Schüler des Goethe Gymnasiums)
geschlossene Veranstaltung
 
Donnerstag, 23.2.2006, 15.30 Uhr
HTL Mödling (Technikerstr. 1-5, 2340 Mödling)
Vorstellung für die Schüler der HTL Mödling
5.- € / Schüler
geschlossene Veranstaltung
 
Freitag, 24.2.2006, 15.30 Uhr
HTL Mödling (Technikerstr. 1-5, 2340 Mödling)
Vorstellung für die Schüler der HTL Mödling
5.- € / Schüler
geschlossene Veranstaltung

Freitag, 10.3.2006, 19.30 Uhr
Kellertheater Wilheringerhof (Albrechtstraße 61, 3400 Klosterneuburg)
Karten zu 14.- und 13.- €
(Senioren, Schüler, Studenten, jCard-Members 11.- und 10.- €)
Kartenreservierung: 02243 / 444 / 351 (Mo-Do: 7.30-15.30, Fr. 7.30 –12.00)

Samstag, 11.3.2006, 19.30 Uhr
Kellertheater Wilheringerhof (Albrechtstraße 61, 3400 Klosterneuburg)
Karten zu 14.- und 13.- €
(Senioren, Schüler, Studenten, jCard-Members 11.- und 10.- €)
Kartenreservierung: 02243 / 444 / 351 (Mo-Do: 7.30-15.30, Fr. 7.30 –12.00)

 

zurück